Bei WordPress handelt es sich um Responsive Webdesign. Websites, die auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, wie Smartphones und Tablets, optimal reagieren können.

Die für Sie einmal eingerichtete WordPress-Seite ist auch für Laien sofort und einfach zu bedienen. Selbst zu aktualisieren spart Ihnen eine Menge Zeit und „Zaster“.

Sie können jederzeit alles ändern, neue Seiten mit neuen Inhalten hinzufügen oder alte Themen einfach löschen.

Designvorlage jederzeit ändern und anpassen: Durch verschiedene Themes, ist der Wechsel von einem Design in das nächste ist so gut wie nur durch einen Klick machbar. Man kann Themes mit Kleidern vergleichen. Anstatt das Kleid zu nähen, kann man es einfach fertig nehmen und anzuziehen.

WordPress hat zu Google & Co. die direkte Leitung. Über ein Signal, dem Ping, werden Suchmaschinen und Online-Dienste sofort automatisch benachrichtigt, wenn es auf Ihrer WordPress-Seite etwas Neues gibt.

Mit Plugins und Widgets, kleinen Zusatzprogrammen mit erstaunlichen Zusatzfunktionen, erweitern Sie Ihre Webseiten um Zusatzfunktionen. Zum Beispiel mit einer Diashow, einem Informationsticker, der Wetterinfo oder Video- und Audio-Player.

Gute Anbindung an an Social Media Profile wie zum Beispiel bei Facebook, Twitter, Google+, Pinterest und weitere.

Ein Upgrade bekommen Sie kostenfrei mit nur einem Klick, dass reibungslos funktioniert. Man kann in wenigen Sekunden auf die neueste Version umsteigen ohne besorgt zu sein, dass etwas dabei kaputt geht.

Das WP-System gilt als Leichtgewicht unter den CMS. Dadurch lädt die Webseite sehr schnell.

Mit WordPress sind Ihre Webseiten suchmaschinenoptimiert.